KnowHow

Alles über den Filler

FILLER vereint das Wissen alter Kulturen über rein pflanzliche Extrakte und deren Wirkungen mit aktuellem Wissen der Biochemie. Aus dieser Symbiose ist unser Serum entstanden, das degenerative Zellprozesse und deren Auswirkungen wie z.B. gestörtes Wimpernwachstum, stoppen und in einem gewissen Maße auch Zellstrukturen wieder regenerieren kann. 

Die Inhaltsstoffe sind zu 100% pflanzlich und vegan. FILLER enthält keine Konservierungsmittel, Farbstoffe, Emulgatoren und auch keine Anteile des Gewebehormons Prostaglandin.

Die sorgfältige und richtige Verwendung des FILLER ist wichtig für den Erfolg. Bitte lesen Sie die folgende Gebrauchsanweisung vor der ersten Anwendung durch.

Kein Mensch ist gleich und keine Ursache für eine Störung ist identisch. Die ersten Ergebnisse können somit zeitlich abweichen. 

Normales Wimpernwachstum

Der Bereich in der Haarwurzel, in dem die Hornzellen für die Bildung von Haaren (Wimpern / Augenbrauen) entstehen wird Matrix genannt. Die hier gebildeten Hornzellen werden durch den Haarschaft nach oben geschoben – das Haar entsteht. Die Haarfarbe kommt durch die Pigmentierung des Haares mit dem Farbstoff Melanin, der ebenfalls in der Matrix gebildet wird. Generell ist jede Haarwurzel von einem Haarfollikel umgeben. 

Die Anzahl der Wimpern können je nach Typ und genetischer Veranlagung in bis zu 3 Wimpernreihen übereinander stehen. Am oberen Augenlid sind es circa 150 bis 250 Härchen, am unteren nur 50 bis 150. Die oberen Wimpern sind mit 8 bis 12 mm deutlich länger als die unteren Wimpern mit 6 bis 8 mm.

Wimpern unterliegen einem regelmäßigen Erneuerungszyklus aus 4 Phasen, der individuell zwischen 100 und 150 Tage andauert.

  • In der Anagenen Phase (der Wachstumsphase) werden die Haare aktiv gebildet. Dieser Prozess dauert ca. 3 Wochen an.
  • In der nur wenige Tage andauernden Katagenen Phase (der Übergangsphase) endet das Haarwachstum, der Haarfollikel wird kleiner und verfestigt sich in seiner Struktur.
  • Die folgende Telogene Phase (die Ruhephase) dauert ca. 100 Tage. Die Wimper ist voll entwickelt und verbleibt verankert im Follikel.
  • In der Exogenen Phase (der Abstoßphase) wird die Wimper vom Follikel abgestoßen und fällt aus.

Ursachen für Wachstumsstörungen

Das Lebensalter, eine genetische Disposition, Ernährung, äußere Einflüsse (Stress und Umweltgifte) aber auch krankheitsbedingte Einflüsse, können Ursachen einer Mangelversorgung sein. Benötigte Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe etc. stehen somit für den andauernden Zellaufbau und Zellerhalt nicht in ausreichendem Ausmaß zur Verfügung. In der Folge werden die Anzahl der Wimpern weniger, die Länge verringert sich, möglicherweise verlieren sie auch die natürliche Farbe. 

Durch eine anhaltende Mangelversorgung kommt es zu einer fortschreitenden Rückbildung hauchdünner feiner Blutgefäße, damit auch zu einer Unterversorgung des Haarfollikels und der Haarwurzel. 

Die Wachstumsphase der Haarfollikel verkürzt sich, der Übergang zur Ruhephase, in der das Haar ausfällt, verläuft schneller. Zunächst wird immer dünneres und kürzeres, später nur noch feines und nicht pigmentiertes Haar gebildet, bis schließlich nur noch ein winziges, dünnes Haar wächst. Es wird  Flaumhaar genannt und ist mit bloßem Auge kaum noch erkennbar.

Im Endstadium des degenerativen Prozesses kann von einem Einschlafen des Haarfollikels in Kombination mit einer Miniaturisierung der Haarwurzel gesprochen werden.

FILLER reaktiviert Haarfollikel

FILLER ist speziell auf die Bedarfe von Haarfollikeln ausgerichtet. Die Bildung von EGF Proteinen (Epidermal growth factor- siehe Kapitel „was ist EGF?“) wird angeregt und in der Folge kann sowohl die Nährstoffaufnahme des Haarfollikels“ in vielen Fällen wieder aktiviert, als auch der Follikel und die Haarwurzel optimal mit abgestimmten Nährstoffen von außen versorgt werden.

Das Ergebnis sind längere stabilere und dichtere Wimpern mit verlängerter Wachstumsphase und verlängerter Ruhephase.

Um diese Wirkung zu erzielen, werden die in ihrer Konzentration und Menge aufeinander abgestimmten pflanzlichen Wirkstoffanteile über ein mehrstufiges kaskadierendes Verfahren physikalisch aufbereitet. 

Die Wirkstoffanteile aller Bestandteile in FILLER sind zu 100% vegan und natürlichen Ursprungs. Dies gilt sowohl für die, aus der Pressung von Samen und Kernen und Fruchtfleisch entstandenen Öle, als auch für die durch Kaltauszug in Öl extrahierten pflanzlichen Wirkstoffe.

FILLER enthält weder Anteile des Gewebshormon Prostaglandin noch Varianten davon.  

Ergebnisse

Insbesondere bei den Wimpern ist bereits nach 1 bis 2 Wochen regelmäßiger Anwendung (einmal am Abend) erkennbar, dass sowohl die Wimpernlänge als auch die Wimperdichte zugenommen hat.

Die mitbehandelte Haut um das Auge herum profitiert ebenfalls von den Wirkstoffen. Sie wird elastischer und straffer. Das Auge wirkt dadurch jugendlicher, die Pupille größer und klarer.

In der Haarstruktur der Augenbrauen sind Änderungen nach ca. 4 Wochen erkennbar. 

Als Nebeneffekt sowohl bei Augenbrauen als auch bei Wimpern kann es vorkommen, dass nachwachsende Wimpern/ Brauen bei ehemals dunkelhaarigen und nun ergrauten Personen wieder dunkler werden. 

Über den durch FILLER nun gut versorgten Haarfollikel im Matrix Bereich findet eine reaktivierte Bildung von keratinreichen Hornzellen zum Haaraufbau statt. In ca. 40 Prozent der Fälle beginnen die Melanozythen erneut den Farbstoff Melanin zu bilden, so dass eine Pigmentierung der Wimper oder Braue stattfindet.

Was ist EGF?

EGF ist die Abkürzung für den Begriff „epidermaler Wachstumsfaktor“ (englisch: Epidermal Growth Factor.

EGF ist der Name für ein Protein, ein biologisches Makromolekül, das aus einer Vielzahl miteinander verknüpfter Aminosäuren entsteht. Die Bereitstellung einer ausreichenden Menge geeigneter Aminosäuren ist somit entscheidend für den Aufbau von EGF Proteinen.

Das EGF-Protein funktioniert im Zusammenhang mit einer Reihe von Rezeptoren, die unter der Familienbezeichnung (EGFRs) Epidermal-Growth-Factor-Rezeptoren zusammengefasst sind. Dies sind zumeist Bindeproteine auf der Zelloberfläche. 

EGFRs treten bei der Einleitung einer Zellteilung (Mitose) als Signalmolekül auf. Mittels Signaltransduktion (Signalübertragung / Signalübermittlung) kann die Ausbildung einer Reihe von Zelltypen stimuliert werden. 

Als Signaltransduktion bezeichnet man in der Biochemie einen Prozess, durch den Zellen auf äußere Reize reagieren diese umwandeln, als Signal in das Zellinnere weiterleiten und über eine Signalkette zum zellulären Effekt führen. 

Anwendung

Die im Liquid enthaltenen Schwebstoffe kennzeichnen ein natürliches Produkt und sind bewusst nicht herausgefiltert worden. Wenn Sie FILLER eine Weile nicht verwendet haben, können diese Schwebstoffe zum Boden absinken. Bitte schütteln Sie die Flasche daher immer vor der Verwendung, um eine regelmäßige Durchmischung zu erreichen. 

Abschminken und reinigen

Schon das Abschminken / Reinigen sollte so sanft wie möglich erfolgen. Am besten drückt man das mit Reinigungslotion getränkte Pad erst zehn Sekunden vorsichtig auf die Augen, um das Make-up zu lösen. Dann leicht über die Lider und Wimpern streichen, um es zu entfernen. Wir empfehlen „pura vera“ den zertifizierten COSMOS Organic Make Up Remover von visett, aus Aloe Vera Gel und Jojoba Öl. „pura vera“ ist abgestimmt auf die Wirkweise von FILLER und eignet sich nicht nur zum Abschminken, sondern generell zur Reinigung der Gesichtshaut.

Anwenden und pflegen

Verwenden Sie FILLER konsequent am Abend nach dem Abschminken / Reinigen der Gesichtshaut.   

Starten Sie mit der Anwendung, indem Sie eine kleine Menge (2 Tropfen) mit der Pipette auf die gereinigte Handinnenfläche geben. Von dort nehmen Sie mit dem Finger FILLER auf, um es auf die jeweiligen Stellen behutsam auftupfen und einklopfen – nicht verreiben. Am besten den Ring- oder Mittelfinger benutzen. Der Druck auf die Haut wird so reduziert und das Gewebe geschont. Wiederholen Sie den Vorgang wenn die ersten 2 Tropfen verteilt sind. 

Über den Augen:

Von den Augenbrauen aus unter Einbezug des Augendeckels bis zum Augenlid (nur vorsichtig über den Wimpernrand streichen). 

Unter den Augen

Beginnend am unteren Lidrand unter Einbezug des Unterlids bis zum Wangenknochen

Neben den Augen

Sowohl die Außenseiten (Augenwinkel) als auch die Innenseiten bis zum Nasenrücken.

„Viel bewirkt nicht mehr“ – eine dünne Schicht FILLER ist ausreichend. 

Wichtig ist es, dass Sie FILLER regelmäßig und konsequent jeden Abend verwenden.

Inhaltsstoffe

Olivenöl (Olea Europaea Fruit Oil) – aus der Pressung von Fruchtfleisch und Kernen

Leinöl (Linum Usitatissimum Seed Oil) – aus der Pressung der Samen

Rizinusöl (Ricinus Communis Seed Oil) – aus der Pressung der Samen

Hanföl (Cannabis Sativa Seed Oil) – aus der Pressung der Samen (THC frei)

Schwarzkümmelöl (Nigella Sativa Seed Oil) – aus der Pressung der Samen

Carnaubawachs (Copernicia Cerifera Cera) – von den Blättern der Carnaubapalme

Kolophonium (Colophonium) – gereinigtes Destillat aus dem Baumharz von Nadelhölzern

Tormentill Wurzeln (Potentilla Erecta Root Extract) – Kaltauszug der Wirkstoffe in Olivenöl

Echte Kamille Blüten (Chamomilla Recutita Flower Extract) – Kaltauszug der Wirkstoffe in Olivenöl

Eiche Rinde (Quercus Robur Bark Extract) – Kaltauszug der Wirkstoffe in Olivenöl

Spitzwegerich Blatt (Plantago Lanceolata Leaf Extract) – Kaltauszug der Wirkstoffe in Olivenöl

Zaubernuss Rinde, Zweige, Blätter (Hamamelis Virginiana Bark/Leaf/ Twig Extract) – Kaltauszug

der Wirkstoffe in Olivenöl

Vitamin E (Tocopherol) als natürliches Antioxidans

Rechtliches

FILLER ist ein Kosmetikum und kein Arzneimittel. Es kann in etlichen Fällen durch Mangelversorgung entstandene schwache Zellstrukturen durch eine optimierte Versorgung von Nährstoffen reaktivieren. Das Lebensalter, eine genetische Disposition, Ernährung, äußere Einflüsse (Stress und Umweltgifte) aber auch krankheitsbedingte Einflüsse können Ursachen dieser Mangelversorgung sein. 

Die Anwendung von FILLER ersetzt keinen Arztbesuch. Befragen Sie bei Unsicherheiten oder dauerhaft anhaltenden Symptomen einen entsprechend ausgebildeten Spezialisten Ihres Vertrauens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.